Original Rottersdorfer Blasmusikanten

Gruppenfoto Original Rottersdorfer im Stadtpark Rothehorn Magdeburg, im Hintergrund der Magdeburger Dom

Die Original Rottersdorfer sind die Blaskapelle der katholischen Gemeinde "Sankt Marien" in Magdeburg-Sudenburg. Namensgeber für die Blasmusikanten ist die Rottersdorfer Straße, in der die Gemeinde beheimatet ist. Seit 1959 spielen die "Rottersdorfer" bei Gemeindeveranstaltungen und Gottesdiensten. Mit Unterhaltungsmusik sorgen sie aber auch bei verschiedensten Festveranstaltungen für Stimmung. Seit 25 Jahren haben die Bläserinnen und Bläser darüber hinaus ein eigenes Oktoberfest in Sudenburg etabliert.

Aktuell proben die Rottersdorfer viele neue Stücke für die zahlreichen Auftritte und Konzerte im Jahr 2022 ein. Sobald konkrete Termin feststehen, werden wir diese hier wie gewohnt veröffentlichen.

24.12.2021: Traditionelles Turmblasen in Sudenburg

Das Turmblasen an Heiligabend im Jahr 1959 markierte die Geburtsstunde der Blasmusik-Gruppe der katholischen Gemeinde St. Marien in Magdeburg-Sudenburg. Diese Tradition führen die Rottersdorfer bis heute fort, sodass auch im Jahr 2021 wieder viele Besucherinnen und Besucher in den Genuss von zahlreichen alten und neuen Weihnachtsliedern kommen konnten.

Die Original Rottersdorfer wünschen "Fröhliche Weihnachten"

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Zustimmen & anzeigen

04.12. & 05.12.2021: Advent im Ravelin und Gottesdienst in St. Ambrosius

Am Vorabend des zweiten Advents gab es in der ehemaligen Festungsanlage "Ravelin 2" in Magdeburg jede Menge Kunst, Kultur und Kulinarisches.

Auch die Rottersdorfer waren in diesem Jahr wieder dabei und brachten die alten Gemäuer mit vielen Advents- und Weihnachtsliedern zum Klingen.

Am zweiten Adventssonntag waren wir dann trotz Temperaturen um den Gefrierpunkt direkt wieder unter freiem Himmel im Einsatz.

Wir waren zu Gast im Pfarrgarten unserer Sudenburger Nachbargemeinde in St. Ambrosius und sorgten für die musikalische Begleitung des Gottesdienstes.

29.11.2021: Adventskonzert vor der Seniorenresidenz "Am Eiskellerplatz"

Zur guten Tradition ist es mittlerweile geworden, dass die Rottersdorfer zwei Mal pro Jahr bei ihren Sudenburger Nachbarn in der Seniorenresidenz "Am Eiskellerplatz" vorbeischauen. Pandemiebedingt fand das diesjährige Adventskonzert für uns dabei unter freiem Himmel statt, die Stimmung war dennoch wie immer hervorragend.

15.10.2021: Oktoberfest "unplugged" im Probenraum

Gruppenfoto der Rottersdorfer in ihrem Probenraum, dazu ein Ehrengast in ihrer Mitte.

Nach 2020 können wir auch in diesem Jahr unser traditionelles Oktoberfest in Sudenburg nicht im großen Stil feiern. Um die Tradition auch im mittlerweile 25. Jahr weiterleben zu lassen, veranstalten wir das Oktoberfest "unplugged" im kleinen Rahmen mit einer Handvoll Ehrengästen. Im kommenden Jahr hoffen wir, wieder mit allen Fans und Freunden feiern zu können.

10.10.2021: Oktoberfest-Frühschoppen in St. Marien

Fahne mit der Aufschrift "Herzlich Willkommen", gespannt über dem Pfarrhof der Gemeinde St. Marien in Magdeburg- Sudenburg.

In unserer Heimatgemeinde St. Marien in Magdeburg-Sudenburg gestalten wir einen Open-Air-Gottesdienst mit anschließendem Frühschoppen. Aufgrund der herbstlichen Temperaturen wird die Glühwein-Saison bereits eröffnet, später zeigt sich dann noch die Sonne und das ein oder andere Fassbier findet dankbare Abnehmer.

19.09.2021: Open-Air-Gottesdienst in Haldensleben

Die Rottersdorfer zusammen mit der katholischen Gemeinde in Haldensleben bei Magdeburg.

Wir begleiten zum Abschluss unseres jährlichen Trainingslagers einen Open-Air-Gottesdienst in der katholischen Pfarrei St. Christophorus in Haldensleben mit anschließendem Frühschoppen.

17.-19.09.2021: Trainingslager in Zethlingen

Gruppenfoto der Rottersdorfer beim Morgenblasen vor dem Erlebnishaus Altmark in Zethlingen.

Einmal im Jahr fahren wir für ein Wochenende ins Trainingslager, um nach der Sommerpause die musikalischen Highlights der neuen Saison einzustudieren. Hochmotiviert üben wir dafür von früh am Morgen bis spät in die Nacht. In diesem Jahr waren wir dafür wieder einmal gern gesehene Gäste im Erlebnishaus Altmark in Zethlingen.

Wie wir den Winter 2020/2021 im Homeoffice überbrückt haben, könnt ihr euch hier anschauen:

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Zustimmen & anzeigen